Story Image

Neue Autos nach Kuba.

Die vielfotografierten Oldtimer auf Kuba bekommen Konkurrenz! Im Mai hat die LH8332 von Frankfurt nach Havanna mit zehn brandneuen Audi Q2 für exklusive Testfahrten auf der Insel abgehoben. Es war der erste Kranich-Charter auf die karibische Insel.

Story Image

Ein spannender Fall für das Lufthansa Cargo Team beim Charterprodukt „Network-on-demand“. Gemeinsam mit den lokalen Kollegen in Kuba wurde innerhalb von drei Wochen der Flug auf die Beine gestellt.

Story Image

Am Montag, 16. Mai um 4:45 Uhr hob die Charlie November schließlich ab und landete elf Stunden später wohlbehalten auf dem Internationalen Flughafen von Havanna (HAV). Auf Kuba dürfen aktuell 40 Journalisten fünf Tage lang vor spektakulärer Foto-Kulisse das neue Modell testfahren.

Story Image

Handling auf den Punkt: Die Autos waren bereits am Freitag vor Abflug im Lufthansa Cargo Center angeliefert worden. Nach einer Sicherheitsüberprüfung der Fahrzeuge, erfolgte die dokumentarische und physische Annahme. Unter Aufsicht des beauftragten Spediteurs wurden im Anschluss die Kraftfahrzeuge palettiert und nach einer kurzen Wartezeit pünktlich auf eine MD-11F verladen.

Story Image

„Eine präzise Planung sowie solide und effiziente Prozesse sind für eine reibungslose Abfertigung unerlässlich“, weiß Hans-Peter Justus, Senior Manager Service Concepts im Handling Frankfurt. Ebenso wie „die Flexibilität die unsere Abfertigungsmannschaft jeden Tag ‚an den Mann‘ legt.“ Den Fahrern der Autos in der Karibik wünsche er im Übrigen viel Fahrspaß. „Und uns wünschen wir noch mehr fliegende Autos.“

 

Fotos:

Marius Gerlich