Lufthansa Cargo und Austrian Cargo bündeln ihre weltweiten Aktivitäten

Zusammenlegung von Vertrieb und Handling zum 1. Juli 2010

Lufthansa Cargo AG und Austrian Airlines haben entschieden, ihre Zusammenarbeit im Luftfrachtbereich deutlich zu intensivieren.

Dazu sollen die Frachtverkehrsströme über die Drehkreuze Frankfurt, München und Wien optimiert, der weltweite Vertrieb beider Gesellschaften zusammengelegt sowie Produktpalette und Produktionsprozesse vereinheitlicht werden.

Beide Unternehmen werden künftig ihre Frachtströme über den Hub Wien gemeinsam steuern und weiter ausbauen. Außerdem sollen sowohl die Abfertigung als auch der Vertrieb der Frachtkapazitäten von Lufthansa Cargo und Austrian Cargo in Österreich zusammengeführt werden. In allen anderen Ländern weltweit werden die Frachtaktivitäten künftig unter der Leitung der Lufthansa Cargo zusammengelegt.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo: „Der Flughafen Wien-Schwechat wird damit für Lufthansa Cargo zu einem zentralen europäischen Drehkreuz – vergleichbar unseren deutschen Hubs in Frankfurt und München. Lufthansa Cargo Kunden können dank des ausgezeichneten Netzwerks der Austrian nun auch aus Wien verschiedene Direktverbindungen in alle Welt nutzen.“

Austrian Airlines-Vorstand Andreas Bierwirth: „Wir setzen eine weitere Maßnahme zur Sanierung von Austrian Airlines. Unser Cargo-Geschäft wird von der neuen Struktur profitieren: Wir senken die Kosten und verbessern unser Angebot, indem wir unseren Kunden in Zukunft das weltumspannende Netz und die umfassende Produktpalette des weltweit größten Luftfrachtverbundes zur Verfügung stellen.“

Die Umsetzung erfolgt zum 1. Juli 2010.

Bildmaterial finden Sie hier.

 

24. Februar 2010


Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht