Lufthansa Cargo ab November mit neuem Chief Information Officer

Dr. Roland Schütz folgt Silke Lehnhardt als Leiter Information Management


 

Dr. Roland Schütz (42) wird ab November neuer Chief Information Officer der Lufthansa Cargo AG. Schütz, derzeit Chief Operating Officer Infrastructure Services der Lufthansa Systems folgt auf Silke Lehnhardt (46). Nach 22 Jahren im Lufthansa Konzern übernimmt sie zum 1. Dezember die Position des Senior Vice President IT Finance, HR and Group Headquarters bei der Deutschen Telekom AG.

„Mit Silke Lehnhardt verlässt eine echte Lufthanseatin unser Unternehmen“, sagte Peter Gerber, Vorstand Finanzen und Personal von Lufthansa Cargo, an den Lehnhardt in ihrer Position als Chief Information Officer derzeit berichtet. „In den 22 Jahren, in denen sie für Lufthansa tätig war, hat sie das Unternehmen geprägt und maßgeblich mit gestaltet.“ Die studierte Betriebswirtin Lehnhardt war in dieser Zeit unter anderem für die Entwicklung und Einführung des konzernweiten Intranets sowie die Lufthansa School of Business verantwortlich. In den vergangenen fünf Jahren war sie Chief Information Officer der Lufthansa Cargo und verantwortete die weltweite IT des Unternehmens. „Silke Lehnhardt gebührt ein großer Dank für die hervorragende Arbeit im Lufthansa Konzern“, so Peter Gerber. „Für ihre neue Position wünschen wir ihr alles Gute und viel Erfolg“.

Der neue CIO der Lufthansa Cargo, Dr. Roland Schütz, wird zum 1. November seine Arbeit aufnehmen. Schütz ist promovierter Physiker und seit November 2005 als Chief Operating Officer Infrastructure Services der Lufthansa Systems tätig. Zuvor hatte er verschiedene leitende Positionen bei der Fiducia IT AG inne. „Ich freue mich, dass wir mit Dr. Roland Schütz einen anerkannten IT-Experten als neuen Leiter Information Management gewinnen konnten“, betonte Gerber. „Mit seinem breiten Branchen-Know-How und der umfassenden Kenntnis des Lufthansa Konzerns bringt er alle Voraussetzungen mit, unsere IT-Prozesse zielgerichtet weiter zu entwickeln.“


Lufthansa Cargo AG 
Mit einem Transportvolumen von rund 1,5 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 7,4 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2009 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4500 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 330 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Lufthansa und Austrian Airlines Passagiermaschinen sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2009 auf rund 1,9 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

Lufthansa Cargo AG
Unternehmenskommunikation
Michael Göntgens
Tel.: +49 69 696 95447
Fax: +49 69 696 98 95447              
michael.goentgens@dlh.de                                
www.lufthansa-cargo.com

07. September 2010



Contact persons - press information on request.

Here is the right contact partner for your press queries. But please understand: The phone numbers and email addresses are only for journalists. We can unfortunately not handle customer queries. 

Should you wish to contact Lufthansa as a customer, please get in touch with your local Lufthansa Cargo office. All the details are on the relevant country page.

Customers in Germany can address queries to a contact partner per email at lhcargo@dlh.de or by phone 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Phone: ++49 69 696-95447
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Head of PR.

Phone: ++49 69 696-95537
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Annual Report