Streiks der Vereinigung Cockpit für Donnerstag, 1. Dezember.2016 ausgesetzt

Frachterflüge von Lufthansa Cargo finden planmäßig statt

Frankfurt, 30. November 2016

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat ihre Streiks bei Lufthansa für Donnerstag, den 1. Dezember ausgesetzt. Für Donnerstag ist für Lufthansa Passagiermaschinen ein weitgehend planmäßiger Flugbetrieb vorgesehen. Es wird jedoch aufgrund der vorangegangenen Streiktage noch zu vereinzelten Flugstreichungen kommen. Lufthansa veröffentlicht auf www.LH.com entsprechende Sonderflugpläne.

Wir bedauern mögliche Auswirkungen des Streiks der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Lufthansa Cargo arbeiten weltweit mit Hochdruck daran, die Auswirkungen auf unsere Kunden so gering wie möglich zu halten. Betroffene Frachtsendungen werden automatisch entsprechend des Sonderflugplans sowie auf Road Feeder Services umgebucht.

Aktuelle Informationen finden Sie auf www.lufthansa-cargo.com. Informationen zum Status von gebuchten Frachtsendungen sind jederzeit im eTracking-System verfügbar.

 


Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht