Neue Verantwortlichkeiten im Vertrieb von Lufthansa Cargo

Krüger-Lorenzen, Naeve und von Boxberg übernehmen ab 1. August 2015 neue Aufgaben bei Frachtairline

Lufthansa Cargo besetzt in diesem Sommer mehrere Managementpositionen im Vorstandsressort Product & Sales neu. Frank Naeve wird als Vice President die Verantwortung für das Area Management Asia/Pacific übernehmen. Naeve leitet derzeit das Programm eCargo, ein zentraler Bestandteil der Zukunftsstrategie Lufthansa Cargo 2020. In der Vergangenheit hatte er bereits verschiedene Führungspositionen in Asien inne, unter anderem als Geschäftsführer der chinesischen Frachtairline Jade Cargo International.
 
Naeve folgt in seiner Position auf Helge Krüger-Lorenzen, der Vice President Capacity Management bei Lufthansa Cargo wird. Seit 1987 ist der Diplom-Kaufmann im Lufthansa- Konzern tätig und seit September 2010 für die Geschäfte in der Region Asien-Pazifik verantwortlich. Zuvor leitete er das Global Sales Steering. In seiner neuen Aufgabe wird er für die Bereiche „Market & Network Planning“ sowie für das „Revenue Management“ verantwortlich sein. Boris Hueske, der den Bereich Capacity Management derzeit interimistisch leitet, wird bei Lufthansa Cargo die Verantwortung für ein neues Aufgabenfeld übernehmen. Weitere Details dazu werden demnächst bekanntgegeben.
 
Der Bereich „Capacity Management“ wurde im Rahmen einer Neuorganisation des Produkt & Vertriebsressorts in diesem Frühjahr neu geschaffen. Dies gilt auch für den Bereich Global Sales Management, der künftig von Dorothea von Boxberg geleitet wird. Von Boxberg ist seit September 2007 im Lufthansa Konzern und verantwortet derzeit den Bereich Customer Experience bei Lufthansa Passage. Zuvor hat sie dort unter anderem die Strategieabteilung geleitet. In ihrer neuen Funktion wird sie als Vice President für das weltweite Pricing sowie die Vertriebsstrategie und -steuerung der Frachtairline verantwortlich sein.
 
 
 


Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht