Lufthansa Cargo ordnet Chartergeschäft neu

Kooperation mit Broker Chapman Freeborn vereinbart


 

Lufthansa Cargo wird sich zum 1. April im Chartergeschäft neu aufstellen. Die bislang im Tochterunternehmen Lufthansa Cargo Charter Agency verantworteten Charteraktivitäten der Fracht-Airline werden dann in die Linienorganisation von Lufthansa Cargo integriert.

 

Das Verchartern der eigenen Frachtflugzeuge für besondere Transporte bleibt weiterhin Teil des Kerngeschäfts. Den Kunden stehen dafür die Ansprechpartner in den weltweiten Verkaufsbüros von Lufthansa Cargo zur Verfügung. Für bestimmte Branchen, etwa im Bereich der Wertfracht, übernehmen die spezialisierten Competence Center von Lufthansa Cargo die Betreuung. So kann in Zukunft noch individueller auf die besonderen Anforderungen komplexer Chartertrans-porte eingegangen werden.

 

Eine neue Kooperation mit dem  weltweit führenden Charterbroker Chapman Freeborn soll eben-falls zu einer stärkeren Vermarktung kurzfristig verfügbarer eigener Flugzeugkapazitäten führen. Einen entsprechenden Vertrag werden Vertreter beider Unternehmen im Verlauf dieser Woche unterzeichnen.

 

Auch bei Charteraufträgen, die Lufthansa Cargo nicht mit eigenem Fluggerät abwickeln kann, profitieren die Kunden von der Kooperation. Für diese Transporte wird Chapman Freeborn mit seinen weltweit 35 Niederlassungen als Partner für die Kunden von Lufthansa Cargo zur Verfü-gung stehen.

 

„Wir bieten unseren Kunden auch in Zukunft flexible und hochwertige Charterlösungen an“, unterstrich Dr. Andreas Otto, Vorstand Produkt und Vertrieb von Lufthansa Cargo. „Mit der angepassten Struktur sind wir schlanker und fokussierter aufgestellt und können eigenes Fluggerät noch schneller und unkomplizierter anbieten. Darüber hinaus haben wir mit Chapman Freeborn, dem weltweiten Marktführer für Charterlösungen, einen neuen und starken Partner gewonnen.“

 

Russi Batliwala, CEO von Chapman Freeborn, betonte: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Lufthansa Cargo als eine der weltweit führenden Fracht-Airlines. Unsere  gemeinsamen Kunden werden von dieser Kooperation profitieren und haben die Garantie, jederzeit die passende Charterlösung zu finden.



Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht