Lufthansa Cargo im Sommerflugplan mit neuen Zielen

Shenzhen, Kolkata und Barcelona erweitern Streckennetz der MD-11 / AeroLogic verbindet Frankfurt mit Houston und Lahore


 

Lufthansa Cargo weitet ihr Netzwerk zum Sommerflugplan deutlich aus: Mit Shenzhen, Kolkata (Kalkutta) und Barcelona werden ab dem 27. März - vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen - gleich drei neue Zielorte mit den MD-11 Frachtflugzeugen der Kranichtochter angeflogen. Das texanische Houston wird durch eine Boeing 777F des Joint-Ventures AeroLogic direkt mit dem Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt ebenso verbunden wie Lahore in Pakistan.

„Mit diesen Neuanflügen wird das Netzwerk für unsere Kunden noch attraktiver“, sagte Dr. Andreas Otto, Vorstand Produkt, Vertrieb von Lufthansa Cargo. „In Asien bedienen wir dann mehr als 20 Städte direkt mit unseren Frachtflugzeugen und bauen damit unsere Marktposition im wichtigsten Luftfrachtmarkt der Welt weiter aus.“

Die chinesische Metropole Shenzhen ist durch ihren Status als Sonderwirtschaftszone und die Lage am Perlflussdelta eines der bedeutendsten Industriezentren der Welt. Mit ihrer Beteiligung an der Frachtfluggesellschaft Jade Cargo International, die dort ihr Drehkreuz betreibt, ist Lufthansa Cargo bereits prominent in Shenzhen vertreten. Ab dem 27. März wird die Millionenstadt dreimal pro Woche mit den MD-11-Frachtflugzeugen von Lufthansa Cargo angesteuert. Die Rückflüge ermöglichen am Lufthansa-Drehkreuz in Frankfurt den direkten Anschluss in das spanische Barcelona. Auch die katalanische Hauptstadt ist damit neu im Frachterflugplan von Lufthansa Cargo. Die Airline bietet mit diesem Flug speziell für Transporte von China nach Spanien schnelle und direkte Verbindungen. Insbesondere die Textilindustrie sorgt auf der Route für eine konstant hohe Nachfrage. Deswegen wird auch Jade Cargo International mit ihren Boeing 747-Frachtflugzeugen die Strecke mit zwei wöchentlichen Flügen weiter bedienen.

Weiter gestärkt wird das dichte asiatische Netz durch den Neuanflug der indischen Metropole Kolkata. Mit den zwei wöchentlichen Verbindungen aus Frankfurt erweitert Lufthansa Cargo die Zahl der indischen Zielorte, die mit eigenen Frachtern bedient werden, zum Sommerflugplan auf sechs.

Das Gemeinschaftsunternehmen AeroLogic sorgt mit seinen Boeing 777-Frachtern für noch bessere Verbindungen zwischen Frankfurt und dem Süden der Vereinigten Staaten. Den Kunden von Lufthansa Cargo steht nun immer samstags ein Direktflug zwischen Frankfurt und Houston zur Verfügung. Auch Lahore wird das Netzwerk von AeroLogic erweitern. Jeweils sonntags wird die Stadt im Norden Pakistans von Frankfurt aus mit den Boeing 777 Frachtflugzeugen angesteuert.

Frankfurt (FRA) – Shenzhen (SZX)  
Tag  Flugnr.    Ab        An   
Di.    LH8510  04:15   02:20    
Do.   LH8512  05:50   02:05   
Sa.   LH8512  05:50   02:05  

Shenzhen (SZX) – Frankfurt (FRA)
Tag  Flugnr.    Ab        An 
Mi.   LH8509   04:20  14:10
Fr.   LH8511   04:35  14:15
So.  LH8511   04:35  13:50

Frankfurt (FRA) – Kalkutta (CCU)  
Tag   Flugnr.   Ab         An   
Do.    LH8512 05:50   18:30  
Sa.    LH8512 05:50   18:30 

Kalkutta (CCU) – Frankfurt (FRA)
Tag  Flugnr.     Ab        An 
Fr.    LH8511   07:45   14:15 
So.   LH8511   07:45   14:15

Frankfurt (FRA) – Barcelona (BCN)  
Tag  Flugnr.     Ab        An    
Mi.    LH8360   20:25   22:25  
Fr.    LH8360   20:25   22:25  
So.   LH8360   20:25   22:25 

Barcelona (BCN) – Frankfurt (FRA)
Tag    Flugnr.   Ab        An
Do.    LH8361  02:05   04:05 
Sa.    LH8361  02:05   04:05
Mo.    LH8361  02:05   04:05

Frankfurt (FRA) – Houston (IAH)  
Tag  Flugnr.    Ab       An    
Sa.   LH8044  20:35  00:25 
 
Houston (IAH) – Frankfurt (FRA)
Tag  Flugnr.     Ab       An
So.   LH8045   02:25  22:45

Frankfurt (FRA) – Lahore (LHE) 
Tag  Flugnr.    Ab     An 
So.   LH8076  1:55  12:05

Bilder zu dieser Pressemeldung finden Sie in der Lufthansa mediaBase. Hier haben wir für Sie eine Selektion mit dem NamenLCAG Sommerflugplan mit neuen Zielen zusammengestellt. Diese steht bis zum 16.03.2011 unter folgendem Link zur Verfügung: http://mediabase.lufthansa.com/mediabase/Access.do?lnk=1&cid=8141&chk=419fcba672d09f466ec9cd1d217f4d88

Pressekontakt
Lufthansa Cargo AG
Unternehmenskommunikation
Michael Göntgens
Tel.: +49 69 696 95447
Fax: +49 69 696 98 95447
michael.goentgens@dlh.de    
http://www.lufthansa-cargo.com/

 

 



Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
Fax: ++49 69 696-91185
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht