Berufliche Perspektiven in der Luftfrachtindustrie

Lufthansa Cargo Tochter handling counts sucht 50 neue Mitarbeiter für die Frachtabfertigung


 

Die Luftfracht in Deutschland steht weiter für Wachstumsperspektiven: handling counts, ein Tochterunternehmen der Lufthansa Cargo AG sucht für den Standort Frankfurt ab sofort 50 neue Mitarbeiter für verschiedene Bereiche der Frachtabfertigung. Eingestellt werden neben Frachtabfertigern und Palettierern auch Tierpfleger mit anerkanntem Berufsabschluss für die Frankfurt Animal Lounge.

Peter Gerber, Vorstand Finanzen und Personal der Lufthansa Cargo betont: „Die Luftfahrt ist und bleibt ein Jobmotor. Nachdem wir das Krisenjahr 2009 ohne betriebsbedingte Kündigungen überwinden konnten, schaffen wir nun neue Arbeitsplätze am Standort Deutschland. Dies ist im aktuellen Wirtschaftsumfeld keine Selbstverständlichkeit. Die Rolle der Luftfahrt als Jobmotor muss auch vor dem Hintergrund der Diskussion um ein mögliches Nachtflugverbot in Frankfurt berücksichtigt werden.“

Für Frank Zimmermann, Geschäftsführer von handling counts sind die Neueinstellungen ein wichtiger Schritt, das Unternehmen weiter zu entwickeln. „Wir stehen in Frankfurt für Frachtabfertigung von höchster Qualität. Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter erwartet daher eine intensive Qualifizierung und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen im Lufthansa-Konzernverbund".

Grundlage für die neuen Jobs bei handling counts ist der neu geschlossene Tarifvertrag mit der Gewerkschaft ver.di, der ab dem 01. Juli 2010 für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten wird. Der Tarifvertrag sichert den Beschäftigten ein wettbewerbsfähiges Grundgehalt, attraktive Zulagen, sowie weitere lufthansaspezifische Vergünstigungen.

Interessierte Bewerber können ihre Bewerbung richten an: Bewerbung@handling-counts.com. Weitere Informationen sind bei Frau Melanie Basaran unter der Telefonnummer 069/696 92233 verfügbar.



Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht