Expeditors gewinnt erneut „Planet Award of Excellence“ von Lufthansa Cargo

Frachtairline zeichnet US-Logistikkonzern für herausragende Zusammenarbeit aus


Erneuter Erfolg für Expeditors beim Global Partner Council, dem jährlichen Spitzentreffen der größten Kunden von Lufthansa Cargo und dem Top Management von Europas führender Frachtairline: Erstmals seit dem Jahr 2007 gewann ein Unternehmen die Auszeichnung „Planet Award of Excellence“ zweimal in Folge. Wie im Vorjahr ging der Preis an den US-Logistikdienstleister Expeditors. Lufthansa Cargo würdigte damit die erneut herausragenden Leistungen von Expeditors bei der weltweiten Zusammenarbeit und bestätigte die Ausnahmestellung des Unternehmens in der globalen Logistikindustrie. Grund für die Titelverteidigung war unter anderem die starke gemeinsame Weiterentwicklung der Kooperation und ein deutlicher Anstieg der Luftfrachttonnage. Zudem haben die intensive Zusammenarbeit bei der Beförderung temperatursensibler Güter und das herausragende weltweite Engagement, Prozesse zu digitalisieren, überzeugt.
„Expeditors ist seit 2007 Teil des  Global Partnership Programms von Lufthansa Cargo und die Zusammenarbeit ist so erfolgreich wie nie zuvor“, sagte Dr. Alexis von Hoensbroech, Vorstand Produkt & Vertrieb von Lufthansa Cargo. „Beide Unternehmen teilen die Philosophie, Prozesse kontinuierlich und miteinander abzustimmen und so das gemeinsame Geschäft zu optimieren. Das stärkt die Qualität, steigert die Nutzung digitaler Prozesse und macht Expeditors und Lufthansa Cargo zu einem besonders erfolgreichen Team“.
Für Expeditors nahm José Ubeda, Senior Vice President Air Cargo, den Award entgegen. „Wir sind sehr stolz,  den Planet Award of Excellence zum zweiten Mal in Folge zu erhalten. Diese Auszeichnung von einer der führenden Airlines weltweit zu bekommen, ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich.“
Das Lufthansa Cargo Global Partnership Programm ist eine wichtige Plattform für nachhaltiges Wachstum von Lufthansa Cargo und ihren wichtigsten Kunden. Die elf Global Partner, zu denen neben Expeditors auch die Firmen Agility, CEVA, DACHSER, DB Schenker, DHL Global Forwarding, Hellmann, Kühne+Nagel, Panalpina, UPS und UTi gehören, stehen für rund die Hälfte des Umsatzes von Lufthansa Cargo.