Cathay Pacific und Lufthansa Cargo schließen Kooperationsvertrag

Gemeinsames Netz zwischen Hongkong und Europa bietet Kunden zahlreiche Vorteile

Frankfurt, 12. Mai 2016

Mehr Direktverbindungen, mehr Flexibilität und Zeitersparnis bei verbessertem Service – das sind nur einige der Vorteile, von denen künftig Kunden durch die Kooperation zwischen der Frachtsparte von Cathay Pacific, der führenden Frachtairline Asiens, und Lufthansa Cargo, Europas größter Luftfrachtlinie, profitieren. Simon Large, Direktor Cargo bei Cathay Pacific, und Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender von Lufthansa Cargo, unterzeichneten in Frankfurt den Vertrag über eine enge, bilaterale Zusammenarbeit. Künftig werden beide Airlines bei Netzplanung und Vertrieb, Buchung, IT und Handling auf ihren Strecken zwischen Hongkong und Europa kooperieren. Damit rückt Hongkong, der weltweit größte Frachtflughafen, näher an Europa, einen seiner wichtigsten Absatzmärkte.
„Im gemeinsamen Streckennetz bieten wir unseren Kunden wöchentlich über 140 Direktflüge zwischen Hongkong und 13 europäischen Zielen an“, sagt Simon Large. „Dabei ergänzen sich die Direktflüge der Cathay Pacific zu einer Vielzahl europäischer Ziele sehr gut mit der Stärke der Lufthansa in Frankfurt, dem wichtigsten europäischen Luftfrachtdrehkreuz, sowie ihrem engmaschigen Flug- und LKW-Netz in Europa.“
„Durch die Kooperation mit Cathay Pacific werden unsere Kunden von einem deutlichen Plus an Flexibilität aufgrund von mehr Flügen und der Kombination aus Zubringer- und Interkontinentalflügen profitieren. Dadurch werden Sendungen ihr Ziel künftig deutlich früher erreichen“, erklärt Peter Gerber. „Zudem bieten wir in Zukunft mehr Transportmöglichkeiten für Sendungen an, die aufgrund ihrer Größe oder Anforderungen mit Frachtern transportiert werden müssen.“
Luftfrachtkunden erhalten Zugang zum gemeinsamen Netz über die Buchungssysteme beider Partner. Zudem profitieren Kunden vom gemeinsamen Handling, das zunächst an den Drehkreuzen Hongkong und Frankfurt realisiert wird, da sie nur noch einen Punkt zur Anlieferung und Abholung anfahren müssen.
Beide Partner planen, die erste Sendung im Rahmen der Kooperation im ersten Quartal des kommenden Jahres zu transportieren - zunächst von Hongkong nach Europa. Sendungen in umgekehrter Richtung werden im Laufe des Jahres 2017 ermöglicht.
Die gemeinsamen Aktivitäten stehen im Einklang mit den rechtlichen und insbesondere den Wettbewerbsbestimmungen der Europäischen Union sowie Hongkongs.

Cathay Pacific Cargo und Lufthansa Cargo unterzeichneten heute einen Kooperations-Vertrag, um Kunden künftig ein größeres und schnelleres gemeinsames Netz zwischen Hongkong und Europa zu bieten. Von links nach rechts: Mark Sutch (General Manager Cargo Sales & Marketing Cathay Pacific), Simon Large (Direktor Cargo, Cathay Pacific), Peter Gerber (Vorstandsvorsitzender Lufthansa Cargo) und Bernhard Kindelbacher (Senior Vice President Strategy, Subsidiaries & Business Development Lufthansa Cargo)

Download Foto: Carthay Pacific und Lufthansa Cargo bei der Vertragsunterzeichnung


Ihre Ansprechpartner für Presse und Media.

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Presseanfragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Telefonnummern und E-Mail-Adressen nur für Journalisten bestimmt sind. Kundenanfragen können wir leider nicht beantworten.

Wenn Sie sich als Kunde mit Lufthansa Cargo in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an ihr lokales Lufthansa Cargo Büro. Die Kontaktdaten finden Sie auf der jeweiligen Länderseite.

Kunden aus Deutschland erreichen ihren Ansprechpartner per eMail unter lhcargo@dlh.de oder telefonisch unter 01805-747100

Jacqueline Casini - Director Communications & Environmental Management.

Tel: ++49 69 696-95447
e-Mail: jacqueline.casini@dlh.de

Andreas Pauker - Leiter PR.

Tel: ++49 69 696-95537
e-Mail: andreas.pauker@dlh.de

Geschäftsbericht