Hubs & Service Center

Das Streckennetz der Lufthansa Cargo umfasst mehr als 300 Zielorte in rund 100 Ländern. Es werden sowohl Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Passagiermaschinen von Lufthansa und Austrian Airlines sowie LKW genutzt. Ein Großteil des Cargo-Geschäfts wird an unserem zentralen Hub Frankfurt umgeschlagen. Dort sind auch unsere Frachter vom Typ MD-11F und B777F stationiert. In der Frankfurter Cargo City Süd betreiben wir zudem seit 2010 ein eigenes Logistikzentrum. Als weitere Hubs dienen die Flughäfen München und Wien. 

Münchens geografische Lage ermöglicht die Versorgung vieler Städte im südeuropäischen Raum. Darüber hinaus ist München dank der dort stationierten A340-Flotte mit den wichtigsten internationalen Wirtschaftszentren vernetzt. 

In Wien vermarkten wir erfolgreich sämtliche Belly-Kapazitäten der Austrian Airlines. Außerdem sorgt dort der europaweit einzigartige Quick Ramp Transfer für eine extrem kurze Transferzeit von nur 40 Minuten für Expressfracht.

Hub Frankfurt.

Hub München.

Hub Wien.

Lufthansa Cargo Service Center FRA (LCSC).