Der neue „planet“ ist da

„Fest im Blick!“ titelt die aktuelle Ausgabe des Kundenmagazins und legt ihren Schwerpunkt auf den Luftfrachtmarkt Japan..

Ob Automobil, Unterhaltungselektronik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt oder „Life Sciences“ – vieles verbindet Lufthansa Cargo mit Japan. Seit über 20 Jahren ist der Frachtkranich hier vertreten. Grund genug, in der aktuellen „planet“-Ausgabe auf das Land der aufgehenden Sonne in den Fokus zu rücken.

Als wichtiger Endkunde berichten drei Manager von Fujitsu, warum „Made in Japan“ für den Technologiekonzern ohne Alternative ist. Professor Franz Waldenberger vom Deutschen Institut für Japanstudien nimmt die Leser mit auf einen Stadtrundgang durch Tokio und drei japanische Kollegen, die in Europa als Key-Account Manager gezielt Lufthansa Cargo Kunden aus Japan betreuen, erzählen von ihrer täglichen Arbeit. Am Beispiel der reibungslosen Zusammenarbeit in Düsseldorf stellt planet das Joint Venture mit All Nippon Airways (ANA) vor. Experten verraten schließlich, wie die japanische Wirtschaft tickt.

Und natürlich geht der Blick auch über den japanischen Tellerrand hinaus: Begleiten Sie die Spezialisten von Lufthansa Cargo in Chicago bei der Nachtschicht und gehen Sie gemeinsam mit dem Zukunftsforscher Christian Schulz den Möglichkeiten für das Frachtgeschäft auf Facebook auf den Grund. Zudem spricht Dr. Alexis von Hoensbroech, seit Dezember Vorstand Produkt und Vertrieb, in einem „Antrittsinterview“ über die ersten Monate im Amt.

Lesen Sie das Kundenmagazin auch digital in der planet-App – mit den Highlights aus der Printausgabe sowie zusätzlichen Filmen und Fotos. Laden Sie das Magazin einfach auf Ihr iPad oder Tablet – gratis bei iTunes oder Google Play.


Hier geht es zur aktuellen Ausgabe.