Junge Logistiker fliegen auf Lufthansa Cargo

Young-Professionals wählen Kranich als beliebtesten Arbeitgeber unter Logistikdienstleistern.

Junge Menschen, die ihren Traumjob in der Logistik suchen, zieht es zu Lufthansa Cargo. Die Airline hat bei der Studie „Top-Logistik-Arbeitgeber 2014“ der VerkehrsRundschau den ersten Platz in der Kategorie „Logistikdienstleister“ belegt. Im Gesamtranking kam das Unternehmen auf den dritten Platz hinter Volkswagen und BMW. Befragt wurden die mehr als 1.000 Mitglieder des vor zwei Jahren von der VerkehrsRundschau gegründeten Klubs für Nachwuchslogistiker „Young Logistics Clubs“ (YouLoC). Mitglieder sind Berufseinsteiger in der Logistik, Studierende von Hochschulen sowie kaufmännische Auszubildende.

„Wir freuen uns sehr, dass angehende Logistiker uns zu den beliebtesten Arbeitgebern im Land zählen“, sagte Stephanie Wulf, Leiterin Personal bei Lufthansa Cargo. „Ein spannendes Umfeld, attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und eine offene Arbeitskultur: Dafür steht Lufthansa Cargo.“

Lufthansa Cargo bietet jungen Logistiktalenten vielfältige Einstiegsmöglichkeiten. Neben der zweieinhalbjährigen Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen können Young-Professionals mit dem rund 18 Monate andauernden Trainee-Programm „StartCargo“ einsteigen. Das Jobportal Absolventa hatte Lufthansa Cargo im Frühjahr dieses Jahres sein anerkanntes Gütesiegel für das Trainee-Programm verliehen. Zudem können Quereinsteiger aus Natur-, Geistes- oder Sozialwissenschaften durch das Programm "JOPP" ("Join our Pratice Program") sich in 24 Monaten mit "learning by doing" fundierte und praxisnahe Kenntnisse der Betriebswirtschaft aneignen.