Lufthansa Cargo Kalender 2015 – You have control!

„I love those five-engine Super McBoeings“, kommentiert ein Lufthansa Cargo Facebook-Fan mit einem digitalen Augenzwinkern dieses Bild. Tatsächlich scheinen die MD-11F und die Triple Seven zu einem einzigen Flieger zu verschmelzen: zu einer fünfstrahligen Maschine von gut 125 Metern Länge, die jeden Moment am Frankfurter Flughafen kraftvoll in die Lüfte starten könnte.

Die ungewöhnliche Aufnahme ist nur eine von vielen, die Fotograf Bob Leinders Ende Juni für den Lufthansa Cargo Jahreskalender 2015 eingefangen hatte. Über die endgültige Bildauswahl konnten die Cargo-Fans auf Facebook abstimmen, ganz nach dem Cockpit-Kommando: „You have control!“: In insgesamt zwölf „Bilder-Zweikämpfen“ traten die Motive gegeneinander an und die Nutzer wählten ihren Favoriten. Die Siegermotive werden im exklusiven Kalender erscheinen, den Lufthansa Cargo für das neue Jahr an ausgewählte Kunden verschickt. Fast 600 virtuelle Daumen streckten sich bei Abstimmungsschluss für das Bild in die Höhe, das sich damit deutlich gegen seinen Mitstreiter durchsetzte.

Und weitere ironische Bemerkungen provozierte: „Unzureichender Sicherheitsabstand. Sofort die Lizenz entziehen.“ In der Tat wurden bei Lufthansa Cargo noch nie zwei Flugzeuge so nah beieinander fotografiert. Mal stehen sich die Charlie Echo und die Foxtrot Charlie „nose to nose“ gegenüber. Dann recken sie nur wenige Meter voneinander entfernt ihre Leitwerke dem Himmel entgegen. Oder sie treffen wie zufällig über den Weg gelaufen im 90-Grad-Winkel aufeinander und können sich fast die Flügelspitzen zur Begrüßung reichen. Während der gesamten Choreografie stand Sicherheit natürlich immer an erster Stelle: Ein Pilot und ein Mechaniker überwachten alle Manöver und Positionierungen beim Flugzeug-Ballett.